Sat. Dec 3rd, 2022

Überlastung auch beim Gesundheitsamt Kiel

Angesichts der stark gestiegenen Corona-Zahlen meldet auch das Gesundheitsamt Kiel Überlastung. “Wir sind dabei, mit allen Kräften die aktuelle Situation so gut wie möglich zu bewältigen, und prüfen weitere Maßnahmen wie den bereits im letzten Jahr erprobten Einsatz der Bundeswehr”, erklärte Stadtrat Christian Zierau am Mittwoch. “Wir bitten alle Kielerinnen und Kieler um Unterstützung, indem sie ab sofort von Nachfragen an das Amt für Gesundheit absehen.”

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen hat sich in der Landeshauptstadt auf rund 493 erhöht. Das ist der dritthöchste Wert aller Kreise und kreisfreien Städte in Schleswig-Holstein. Das Gesundheitsamt schaffe es nicht mehr, Anfragen per E-Mail zeitnah zu beantworten und alle Telefonate entgegenzunehmen, hieß es.

Bei dem Amt haben sich mehrere hundert Menschen als Kontaktpersonen eines Omikron-Infizierten aus dem Club “Max” registriert. Aktuell würden dem Ausbruch bei einer Weihnachtsparty 34 Infizierte zugeordnet, hieß es.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *