Sat. Nov 26th, 2022

Die Corona-Zahlen in Berlin sind auch über das Wochenende weiter gestiegen. Wie die Gesundheitsverwaltung am Sonntag meldete, lag die Zahl der Neuinfektionen i 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 965,3 – nach 956,9 am Samstag. Es war bundesweit der zweithöchste Wert nach Bremen und vor Hamburg. Bundesweit gab das Robert Koch-Institut diese Sieben-Tage-Inzidenz am Sonntag mit 515,7 an. Der Wert lag mit erstmals über 500.

In den Berliner Zahlen sind Daten aus Marzahn-Hellersdorf nach wie vor nicht berücksichtigt, dort gibt es seit Tagen eine technische Störung. Die Gesundheitsverwaltung wies auch darauf hin, dass wegen der hohen Fallzahlen die sogenannte Hospitalisierungsinzidenz unvollständig sei. Gemeint sind die Klinikeinweisungen in 100.000 Menschen innerhalb von sieben Tagen. Sie wurde am Sonntag mit 13,5 angegeben. Die Belegung der Intensivbetten mit Covid-Patienten lag bei 18,5 Prozent. Die Warnampel des Senats zeigte für diesen Wert Gelb.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *