Sat. Dec 3rd, 2022

Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner und Woche ist in Sachsen-Anhalt weiter gestiegen. Am Montag meldete das Robert Koch-Institut (RKI) eine Sieben-Tage-Inzidenz von 280.4 – nach 274.8, am Sonntag und 267.5 am Samstag. Bundesweit erreichte die Inzidenz am Montag mit 528,2 einen erneuten Höchstwert. Am Vortag lag der Wert bei 515,7.

Die höchste Corona-Inzidenz in Sachsen-Anhalt verzeichnete momentan mit 387,2 die Stadt Halle, gefolgt von der Landeshauptstadt Magdeburg (376,2). Die Landkreise Wittenberg (186,0) und Mansfeld-Südharz (193,0) haben die derzeit niedrigsten Werte im Land.

Binnen 24 Stunden meldeten die Gesundheitsämter dem RKI landesweit 466 Infektionen und drei weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus. Damit haben sich seit Beginn der Pandemie in Sachsen-Anhalt nachweislich 239.234 Menschen mit dem Virus infiziert, 4471 Menschen starben.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *