Sat. Nov 26th, 2022

Papst Franziskus hat den Mainzer Bischof Peter Kohlgraf im Vatikan zu einer Audienz empfangen. Die Begegnung fand am Donnerstag statt, wie das Bistum am Freitag mitteilte. Kohlgraf hält sich seit Mittwoch in Rom auf und führt bis zu diesem Freitag Gespräche unter anderem mit der Bischofs- und der Kleruskongregation. “Gerade mit Blick auf die Themen, die uns beim Synodalen Weg erarbeiten, ist es mir wichtig, die Situation der Kirche in Deutschland darzustellen und zu besprechen”, Kohlgraf hervor, der seit September 2021 auch Vorsitzender der Pastoralkommission der Deutschen Bischofskonferenz ist.

Ein weiteres Thema der Gespräche im Vatikan ist den Angaben zufolge der Pastorale Weg im Bistum Mainz. Das Bistum Mainz steht vor einem tiefgreifenden Wandel. Wegen sinkender Mitgliederzahlen und Priestermangels gibt sich die katholische Kirche in der über Hessen und Rheinland-Pfalz verteilten Diözese eine neue Struktur. Ein großer Einschnitt erfolgt zum 31. Juli mit der Auflösung der Dekanate. Aus 120 Pfarreienverbünden oder Pfarrgruppen, die es jetzt im Bistum gibt, werden 46 sogenannte Pastoralräume und nach und nach 46 Pfarreien gegründet. Diese Neuaufstellung bezeichnet die Kirche als Pastoralen Weg.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *