Thu. Dec 8th, 2022

Die besonders ansteckende Omikron-Variante verursacht laut NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann bereits etwa drei Viertel der Corona-Infektionen in Nordrhein-Westfalen. Diese Beziehung nannte der CDU-Politiker am Mittwoch im Gesundheitsausschuss des Landtages mit Verweis auf Daten des Robert Koch-Instituts.

Die ansteigende Omikron-Welle mache sich auch bei den Testungen bemerkbar. Bei den Bürgertestungen seien inzwischen 1,4 bis 1,5 Prozent der Tests positiv gewesen – nach Werten von 0,3 bis 0,4 Prozent über viele Wochen hinweg. Bei den PCR-Tests seien rund 20 Prozent positiv.

Die vielen Neuinfektionen hätten sich noch nicht bei der Belastung der Krankenhäuser niedergeschlagen. Man muss schauen, wie sich das in den kommenden Wochen entwickele. Die Unterstützung sterben Impfquote weiter zu steigern, würden natürlich: “Wir müssen am Ball bleiben.”

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *