Tue. Nov 29th, 2022

Ganz gleich, ob an dunklen Tagen in der kalten Jahreszeit oder an früh dunkel werdenden Sommernächten, ein gutes Licht zu Hause ist wichtig. Human centric lighting bietet ein perfektes Licht für Zuhause und im heimischen Garten. Ist das Licht jedoch zu intensiv oder zu schwach, wirkt es rasch störend und kann unangenehm wirken. Ausschliesslich dann, wenn die Leuchten richtig eingesetzt werden, werden die eigenen vier Wände gemütlich und wohnlich. Hier folgen nützliche Tipps rund um das human centric lighting. Ebenfalls die

Vorteile werden hervor gehoben. Clever eingesetztes Licht verändert das Ambiente und das Wohlfühlvermögen eines Raumes zum positiven.

Wichtige Faktoren für das

richtige Licht Zuhause

Bei der Auswahl der passenden Raumbeleuchtung gilt es auf einige Faktoren zu achten. Dazu gehören zum Beispiel wie groß und wie hoch der Raum ist. Für das Wohnzimmer sind zum Beispiel prunkvolle Kronleuchter eine gute Wahl. In anderen Räumen

sind beispielsweise Wandstrahler, sowie Tischlampen eine gute Wahl, die das Zimmer viel heller und gemütlicher erscheinen lassen. Beim human centric lighting ist es auch wichtig das Mobiliar in die Planung mit einzubeziehen. Größere Möbelstücke kommen mit einer eigenen Beleuchtung gut zur Geltung. Lampen mit Leuchtschirm harmonieren sehr gut mit Kupfer oder Messing Akzenten.

Auf die richtige Lichtmischung kommt es an

Für eine gemütliche und angenehme Beleuchtung kommt es auf die richtige Mischung verschiedener Lichtquellen an. Zum Beispiel Deckenleuchten mit indirektem Licht erzeugen keine Schatten und das Licht verteilt sich gleichmäßig gut im Raum. Originelle Effekte werden je nach Tageszeit und Bedarf von Tisch- und Stehlampen, sowie von Spots, die in verschiedene Richtungen strahlen, erzeugt.

Stimmungsvolles Licht für jedes Zimmer

Für jedes Zimmer gilt es zu überlegen abhängig von der jeweiligen Funktion eine Akzentbeleuchtung oder Umgebungsbeleuchtung zu montieren. Wandleuchten mit beweglichem Hals oder Spots eignen sich vor allem, um eine formschöne Vase oder einen hübschen Sessel perfekt in Szene zu setzen.

Decken- und Pendellampen vermitteln dem Wohn- oder Esszimmer ein besonders stimmungsvolles und schönes Licht.

Die Größe des Raumes beachten

Vor allem in kleinen oder niedrigen Räumen können Spots, die an die Wand gerichtet sind, wahre Wunder bewirken. Sie lassen den Raum deutlich größer wirken, Wird die Decke beleuchtet, wirkt das Zimmer viel höher. Vor allem im Badezimmer sind zielgerichtete Spots ein absolutes Muss und sorgen in jedem Fall für ein stilsicheres Ambiente.

Dimmbares Licht

Räume mit verschiedenen Funktionen wirken mit

human centric lighting ganz anders. Vor allem Lichtquellen mit dimmbarer Intensität sind ideal. Abhängig von der Tageszeit und dem jeweiligen Anlass bietet eine dimmbare Lampe genau die richtige Dosis Licht und zum Beispiel Lesen ist kein Problem. Ebenfalls tägliche Arbeiten am Schreibtisch und das Essen mit Freunden und Familie oder auch das Fernseher sind mit einem dimmbaren Licht kein Problem.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *