Mon. Dec 5th, 2022

Corona-Inzidenz an Rhein und Mosel zeigt weiter nach oben

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Infektionen in Rheinland-Pfalz ist am Freitag nach Angaben des Landesuntersuchungsamts auf 289,7 gestiegen. Dies ist der höchste Stand seit einem Monat. Am Donnerstag lag die Inzidenz noch bei 249,2.

Die Gesundheitsämter registrierten am Freitag 2486 neue Infektionen (Stand 14.10 Uhr). Aktuell ist bei 26.640 Menschen in Rheinland-Pfalz eine Corona-Infektion nachgewiesen. Die Hospitalisierungsinzidenz nahm von 2,06 auf 2,56 Krankenhaus-Neuaufnahmen von Covid-Patienten pro 100.000 Einwohner innerhalb einer Woche zu. Die Zahl der gemeldeten Todesfälle von Covid-Patienten stieg um 6 auf 4696.

Die höchste Sieben-Tage-Inzidenz gab es am Freitag in der Stadt Kaiserslautern mit 587,0 Infektionen auf 100.000 Einwohner in den zurückliegenden sieben Tagen. Danach folgten der Landkreis Kaiserslautern (539,9), die Landeshauptstadt Mainz (495,1) und die Stadt Landau (383,4). Am niedrigsten war die Inzidenz mit 176,9 im Kreis Neuwied.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *