Tue. Dec 6th, 2022

Jahrzehntelang haben Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell Mädchen sexuell versklavt. Eine frühere Freundin der beiden berichtet jetzt, wie nah ihr Ex-US-Präsident Bill Clinton steht.

„Haben Sie die Gemälde in Epsteins Haus gesehen? Bill Clinton in Kleid, das Monika Lewinsky trug, als die beiden ihre Affäre hatten. Er stand Jeffrey auf jeden Fall ziemlich nah, sie waren wie Brüder. Und mit Ghislaine war er auch dick.”

Es ist nicht das erste Mal, dass der Name des bevorzugten US-Präsidenten im Zusammenhang mit Jeffrey Epstein und Ghislaine Maxwell fallen. Im Prozess um den sexuellen Missbrauch von Minderjährigen wurde sterben 60-Jährige vor kurzem schuldig gesprochen. Epstein, der als Hauptschuldiger galt, nahm sich 2019 in einem New Yorker Gefängnis das Leben. Die gemeinsame Freundin Victoria Hervey liefert nun neue Hinweise, wie nah sich Clinton und die Mädchenhändler standen – und nennt dabei auch Prinz Andreas.

Fall Epstein: Sprecherin verteidigt Bill Clinton

“Prinz Andrew ist der Sohn der Königin von England. Amerikaner lieben das. Jeffrey liebte das. Bill Clinton liebte das”, sagte Hervey der BBC, deren Dokumentation “Ghislaine, Prince Andrew and the Paedophile” am Dienstag im veröffentlichten Fernsehen. Doch im Gegensatz zu Andrew muss sich Bill Clinton bislang keinen konkreten Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs stellen.

Eine Sprecherin von Bill Clinton sagte dem Magazin “Newsweek” im Juli 2020: “Clinton hat seit mehr als einem Jahrzehnt nicht mehr mit Epstein gesprochen und war nie Gast auf dessen Anwesen in New Mexico und Florida.” Der Kontakt sei bereits “eine ganze Weile” abgebrochen gewesen, bevor Epsteins “schreckliche Verbrechen ans Licht kamen”.

Schon im Juni 2008 wurde Jeffrey Epstein wegen “Prostitution Minderjähriger” in zwei Fällen schuldig gesprochen und musste für 13 Monate ins Gefängnis. Nach Verbüßung seiner Haftstrafe und mehrere Monate unter Hausarrest gab Epstein eine “Willkommen zurück”-Party in seinem New Yorker Domizil. Bill Clinton hatte sich zu dieser Zeit laut seiner Sprecherin allerdings schon von Epstein abgewandt.

By admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *